Laura Sadiku 

Inhaberin / Tanzlehrerin 

Hip Hop, Jazz, Kindertanz II 

Lauras Tanzkarriere begann im Alter von 12 Jahren in Chur. Über den Hip Hop-Tanz fand sie ihre Leidenschaft zum Jazz und konnte in dieser Zeit bei einigen kleinen Shows und Produktionen in Chur mitwirken. Mit 15 Jahren übernahm sie ihre ersten Unterrichtsstunden im Hip Hop und sammelte bereits Erfahrung im Unterrichten des Tanzes.

Nach ihrer einjährigen Musical-Ausbildung an der «Zürich Tanz Theater Schule» (2006/2007) erlangte sie ihr erstes Engagement im Musical «Space Dream 3» in Winterthur.

In den Jahren 2008 bis 2010 absolvierte sie ihre Ausbildung zur Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin an der «New York City Dance School» in Stuttgart, Deutschland.

In einem weiteren Jahr konnte sie bei mehreren Produktionen mitwirken: «Dancing Feet», «Magnificat» (Theaterhaus Stuttgart), «Icons» (Rothebühltheater Stuttgart), «Stuttgart gestalten» (Wagenhallen Stuttgart). Außerdem unterrichtete sie Hip Hop und Jazz in verschiedenen Tanzschulen in Stuttgart und Region: «New York City Dance School» (Stuttgart), «Tanzschule Schad» (Böblingen), »Jugendhäuser Stammheim, Hallschlag und West» (Stuttgart), sowie in einigen sozialen Projekte mit der Stadt Stuttgart sowie den «SSB» (Stuttgarter Straßenbahn).

2011 kehrte sie wieder in die Schweiz zurück und unterrichte während zwei Jahren in Kilchberg/Bern («Body Move Factory»), Luzern («Showdance Academy»), Aarau («LaLisa Dance») und in Baar/Zug («Body Move»). Mit der Pilates-Ausbildung (Peak Pilates) konnte sie ihr Wissen in Bezug auf den Körper erweitern und unterrichtete auch dies an mehreren Orten in der Schweiz.

Mit der Tanz und Musikshow «Sky Dance» stand sie 2011 in Genf (Arena) und in Zürich (Hallenstadion) auf der Bühne.

Nach dieser Zeit kehrte sie wieder zurück nach Chur und unterrichtete während zweieinhalb Jahren die Hip Hop-, Jazz-, Pilates- und Dance Fit-Stunden in Chur.

Durch mehrere Reisen und Aufenthalte in der Tanzwelt (New York, Paris, London, Berlin etc.) erweitert Laura in den besten Schulen der Welt stetig ihr Wissen und lässt sich inspirieren.

Seit Januar 2016 stehen die Türen der Tanzschule «TanzArt» in Chur offen, welche unter der Leitung von Laura steht und uns mit ihrem Angebot von Jazz, Hip Hop und Kindertanz begeistert.


Gaetano Sibilia

Tanzlehrer Jazz Basic, Jazz I & Voguing

Gaetano Sibilia entdeckte seine Leidenschaft zum Tanz im Alter von 15 Jahren, worauf er sich intensiv mit Rock n roll, Jive und Boogie Woogie in der Tanzschule Rock n Roll Club in Chur auseinandersetzte. Bei verschiedensten Wettbewerben die Schweiz weit stattfanden, konnte er sein Können zeigen und übernahm kurz darauf auch seine ersten Klassen die er selbst trainieren durfte. Über Turnierpaare zu Frauenformationen und Kids war alles dabei und in dieser Zeit konnte er sich bereits ein breites Wissen im pädagogischen Unterrichten des Tanzens aneignen.


Im Jahre 2014 liess sich Gaetano vom Jazz und Hip Hop inspirieren, welchen er in der Tanzschule Tanzerina in Chur erlernen konnte und somit sein wissen auch in diesem Bereich vertiefen. In der hauseigenen 081- Hip Hop-Crew wirkte er bei einigen Shows mit und konnte ausserdem bei der Produktion „Frau“ und „Nordwärts“ des Vereines Chur Tanzt im Theater Chur mitwirken.

Vom Jahr 2015 bis 2018 besucht Gaetano die „Höhere Fachschule für Zeitgenössischen und Urbanen Tanz“ im Tanzwerk 101 in Zürich. Nebst seinem regulären Stundenplan welcher aus den Stilen Ballett, Contemporary, Hip Hop, House und Breakdance besteht, besucht er noch weitere Klassen in Jazz, High Heels und Modern Dance.
Nach seiner Ausbildung nutze er die Chance und ging ins Ausland um seine tänzerischen Fähigkeiten auszubauen. Da er sich mit Voguing sehr stark während seiner Ausbildung und auch im Ausland beschäftigt gründete er im Februar 2019 sein eigenes Voguing House „House of Lia“ welchen den Standpunkt in Zürich hat. Zusätzlich gründet er in Zusammenarbeit mit Sandra Zurfluh die Tanzkompanie „4U“ welche den Schwerpunkt auf Zeitgenössisch und Urbanen Tanzstielen hat.

Nebst Kreationen von neuen Stücken und Training für Shows, welche er Schweizweit aufführt, ist er Pädagogisch in verschiedenen Schulen wie, Marciano Minasi Tanz, Dancegallery Effretikon und als Aushilfskraft an verschiedene Schulen Zürich und Umgebung im Einsatz.


Sonja Bunk 

Tanzlehrerin Jazz Kids

Sonja unterrichtet seit August 2016 bei der Tanzschule TanzArt Jazz Dance für Kinder und Erwachsene. Ihre ersten Ballettschritte unternahm Sonja bereits auf Kindesbeinen. Inspiriert wurde sie hierzu von der an der Deutschen Staatsoper am Rhein bekannten Primaballerina und heutigen Ballettmeisterin Monique Janotta. Mit ihr lebte Sonja als Kind in Deutschland unter einem Dach. Aus anfänglichen Versuchen im Kinderzimmer, wurde eine langjährige tänzerische Entwicklung.

Zunächst übte Sonja alle Ballettpositionen und -schritte in diversen Ballettschulen in Düsseldorf. Da sie sich als Erwachsene auch für Dramaturgie interessierte, studierte sie in an der Ruhr-Universität Bochum Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und erweiterte nebenbei ihr Repertoire im Jazz Dance-Bereich in der „Werkstatt“ in Düsseldorf. Nach ihrem Umzug nach Hamburg, besuchte sie dort Hip Hop-Unterricht in der „Kaifu-Lodge“. Nach einem weiteren Wohnortwechsel Richtung Stuttgart, widmete sie sich dort dem Erlernen des Salsa-Tanzes.

2005 kam Sonja in die Schweiz und besuchte Tanz-Workshops in der ehemaligen „Colombo Dance Factory“ (heute „Tanzwerk 101“) in Zürich. Ihre Leidenschaft fürs Tanzen wurde 2013 noch einmal richtig beflügelt durch Jazzdance-Kurse in der „Tanzerina“ in Chur, wo sie auch Laura Sadiku, TanzArt-Inhaberin, kennen lernte. Es folgten Auftritte: 2015 im Kulturhaus Chur, 2016 beim Internationalen Tag des Tanzes in Chur sowie bei der Eröffnung der Tanzschule TanzArt.

Erste Erfahrungen im Unterrichten sammelte sie bereits bei Hamilton in Bonaduz, wo sie die Weihnachtsshow choreografierte. Während der Entstehung der Show spürte sie: „Das ist es - ich will Tanzlehrerin sein!“ 

Sonja folgte ihrer Berufung und absolvierte eine Ausbildung zur Jazz Dance-Tanzlehrerin an der Funkydance Danceschool in Uster, die sie erfolgreich im Oktober 2017 mit dem Erwerb eines Diploms abschloss.


Claudia Eckert

Tanzlehrerin Kindertanz I

Claudia ist seit ihrer Kindheit tanzbegeistert und bringt durch ihren Abschluss, HF als Sozialpädagogin (2002) in Zizers, mehrjährige Erfahrung in der Leitung und Förderung von Gruppen mit.

Schon seit mehreren Jahren trainierte Claudia in eigener Kleingruppe des icf und bildet sich durch verschiedene Tanzworkshops: «Zippora Tanztheater (Kjersti Sandsto, Kuno Müller)»  «Neu – sandsto producion» weiter.

Seit 2010 leitete Claudia folgende Workshops an:

«Leiterin ElKi- Singen und –Tanzen», «Leiterin Ferien-Tanzworkshops für Kinder»,

«Tanzeinheiten für Jugendriegen».

Im Oktober 2018 absolvierte Claudia ihre Ausbildung als J+S Leiterin (Gymnastik und Tanz) und leitet ab April 2019 die Tanz- und Bewegungskurse für angehende Sozialpädagoginnen in Zizers.

Seit Januar 2018 tanzt die vierfache Mutter in der Tanzschule TanzArt mit und war bereits bei der letztjährigen Schulaufführung: «Dance it out! Part 2» mit auf der Bühne dabei.

Ab Januar 2019 übernimmt Claudia die Kindertanz I Stunde für unsere kleinen ab 3. Jahren und wir heissen sie herzlich im Team TanzArt willkommen!


Mayra Pally

Tanzlehrerin Hip Hop & Förderklasse

Mayra entdeckte ihre Begeisterung zum Tanz bereits im Alter von 5 Jahren. Durch den Modern- und Jazz Dance fand sie nach einigen Jahren ihre Leidenschaft zum Hip Hop. Mayra trainiert seither mehrmals Wöchentlich und schloss sich der Förderklasse "Frysis" in Chur in der Tanzschule Stellwerk an. 

Seit 2017 ist Mayra Mitglied in der Tanzcrew „Imagine That Crew“ aus Aarau, welche von Haituk geleitet wird. Zusammen mit der Crew tritt sie auf Nationalen und Internationalen Tanzcompetitions an, wie zum Beispiel Big Bang Bern (CH), Dance2dance (CH), Giants (D), Finals (D) usw.
Seit ihrem dreimonatigen Aufenthalt 2018 in ihrem Herkunftsland Brasilien, zählt und praktiziert Mayra Brazilian-Funk als eine weitere Tanz-Leidenschaft. 2017 und 2018 besuchte Mayra das Beatcamp Tanzcamp in Kroatien, im Juni 2019 das RioH2K in Brasilien und im August 2019 Fairplay Tanzcamp in Polen um sich als Tänzerin stetig weiterentwickeln zu können.

Bereits seit 2017 choreografiert und Unterrichtet Mayra ihre ersten Stunden . Seit 2018 arbeitete sie teils als Aushilfstanzlehrerin in Chur und übernahm im August 2019 ihre eigene Hip Hop Stunde in der Tanzschule TanzArt. Des weiteren ist sie ein fester Bestandteil des Dozententeams der Förderklassen TanzArt im Bereich Hip Hop.


Leonie Trippel

Vinyasa Yoga Lehrerin

Leonie liebt seit jeher die Bewegung. Schon seit ihrer Kindheit an besuchte sie Klassische Ballettklassen und Tanzstunden in Zürich. Seit 2014 tanzt Leonie bei Laura Sadiku Hip Hop und Jazz Dance. In dem Tanzprojekt "Fall in Fall Out" wurde Leonie von Gaetano Sibilia als Tänzerin engagiert und konnte somit ihr Wissen im Zeitgenössischen Bereich erweitern. Leonie tanzte des weiteren bei Aufführungen der Tanzschule TanzArt mit (Eröffnung 2016, IDTD 2017, Dance it out 2).

 Durch Yoga fand sie eine Möglichkeit für den Ausgleich im Alltag, dabei Kraft zu schöpfen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Durch die Teilnahme an einem Yoga Kurs auf Bali, hat sie ihre Leidenschaft fürs Yoga entdeckt und es wurde ihr klar, dass sie diese gerne teilen möchte. Daher hat Leonie das RYS 200-hour Yoga Girl Teacher Training bei Island Yoga auf Aruba absolviert. Bei dieser Ausbildung wurden neben Anatomie, Philosophie und Didaktik auch auf die innere Heilung und das persönliche Wachstum fokussiert. Ihre Stunden sind inspiriert vom klassischem Hatha sowie Vinyasa und geprägt von ihrer fröhlichen und einfühlsamen Art.