Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Es wird ausdrücklich die männliche Schreibform verwendet, damit die Lesbarkeit gewährt wird.

Diese AGB haben Gültigkeit auf alle Kursangebote oder Dienstleistungen der TanzArt GmbH.

1. An- und Abmeldungen

Anmeldungen der TanzArt GmbH, die schriftlich erfolgen, sind rechtlich verbindlich. Bei Nichterscheinen an einen Kurs wird keine Rückvergütung erstattet.

2. Kursdauer und Kosten

Die Kursteilnahmen sind in 10 (ca. 3 Monate), 20 (ca. 6 Monate) oder 40 (ca. 1 Jahr) Abos erhältlich, welche jeweils 12 Wochen (10er Abo), 22 Wochen (20er Abo) oder 44 Wochen (40er Abo) Gültigkeit haben. Das Abo ist Verbindlich und kann nicht an andere Personen weitergegeben werden. Die Preise werden je nach Tanzstil und Abo ausgewählt und per Einzahlungsschein verrechnet. (30 Tage nach Anmeldung zu überweisen an die TanzArt GmbH). Preise gültig ab dem 19. August 2019.

3. Kursteilnahme und Absenzen

Die Teilnehmer sollten spätestens 10 Minuten vor Beginn des Kurses im Tanzlokal anwesend sein.

Bei Anmeldung an einen Kurs der TanzArt GmbH verpflichtet sich der Teilnehmer zum wöchentlichen erscheinen der Klasse. Bei Verhinderung durch Unfall oder Krankheit besteht eine schnellstmöglichste Meldepflicht.

Wenn aufgrund von Unfall oder Krankheit ein Kurs nicht besucht werden kann, hat grundsätzlich keinen Anspruch auf Kompensation, außer der Teilnehmer kann diesen Ausfall durch ein Arztzeugnis belegen.

Für die einzelnen Abos gibt es Kulanterweise einige "Rest"wochen, welche dem Teilnehmer ermöglichen die

10er Abo (in 12 Wochen) entspricht + 2 Wochen der normalen Abolaufzeit

20er Abo (in 22 Wochen) entspricht + 2 Wochen der normalen Abolaufzeit

40er Abo (in 44 Wochen) entspricht + 4 Wochen der normalen Abolaufzeit

zu besuchen und somit eine möglichst vollständige Nutzung des Abos zu gewährleisten.

Beendet der Kursteilnehmer frühzeitig den Kurs, hat er kein Anrecht auf Kostenrückerstattung oder Kompensationsstunden.

4. Versicherung und Haftung

Die Versicherung gegen Unfall und Diebstahl ist Sache der Kursteilnehmer. Die TanzArt GmbH übernimmt keine Haftung für die Kursteilnehmer für Schäden in aller Form, vor, während oder nach den Lektionen.

Für Diebstahl wird jede Haftung abgelehnt.

5. Vertragsrecht und Gerichtstand

Es wird das schweizerische Gesetz (OR und ZGB) anerkannt und angewendet.

Der Gerichtsstand ist Chur.

6. Gültigkeit der AGB 

Diese AGB behalten ihre Gültigkeit, bis eine neue Version veröffentlicht wird.

Chur, 21.August 2019